SwissPrimGourmet – Traitafina
SwissPrimGourmet

Das beste Fleisch der Schweiz

Qualitätslabel statt Produktionslabel

Die Marke SwissPrimGourmet beinhaltet die Produktion von Rind-, Kalb- und Schweinefleisch. SwissPrim versteht sich selbst als Qualitätslabel, aber was heisst das im Klartext? Eigentlich ganz einfach: Bei SwissPrim-Gourmet stehen immer der Geschmack und die Qualität des Endproduktes im Fokus. Wir versuchen die Wünsche unserer Kunden mit modernen ökologischen und tierfreundlichen Leitsätzen in Einklang zu bringen. SwissPrimBeef und SwissPrimVeal konzentriert sich in der Aufzucht auf die Fleischrinder-Rassen Angus, Charolais, Limousins, Aubrac, Herford und Simmentaler. SwissPrimPorc konzentriert sich in der Aufzucht auf die Rassen Schweizer Edelschwein und Schweizer Landrasse.

 

Gründung

“Die Qualität von SwissPrimGourmet liegt in einem Gesamtkonzept von Spitzenleistungen in den kulinarischen, emotionellen und ethischen Bereichen.” (H. Bader – Januar 2018)
weiterlesen >>

In den frühen 90er Jahren war qualitativ hochstehendes Rindfleisch aus der Schweiz nur sehr schwer erhältlich. Krisen wie die BSE Fälle schadeten dem Ruf von Rindfleisch und erschwerten die Marktsituation zusätzlich. Um etwas gegen diese Entwicklung zu unternehmen entschieden sich Herr Bader (HEBA), Herr Wegmann (Vianco) und Herr Weber (erster SwissPrim-Produzent) dazu, zusammen mit dem Verband Mutterkuh Schweiz, ein neues Qualitätslabel für Rindfleischprodukte zu initiieren: SwissPrimBeef. Im Nachfolgenden wurde das Projekt mit anderen traditionellen Tierarten (SwissPrimVeal und SwissPrimPorc) ergänzt und schliesslich unter der Dachmarke SwissPrimGourmet zusammengefasst.

100% Rückverfolgbarkeit

SwissPrimGourmet-Produkte sind über die jeweils dem Produkt beigelegte Etikette 100% rückverfolgbar. Man kann über das Beefnet von Mutterkuh Schweiz mit der Tierpassnummer herausfinden, auf welchem Bauernhof das Tier aufgewachsen ist. Dieses Grad an Transparenz ist auch in der heutigen, modernen und aufgeklärten Zeit noch immer ein Alleinstellungsmerkmal für die Marke SwissPrimGourmet.

SwissPrimGourmet und der Verein Mutterkuh Schweiz

Das Label ist Teil vom Verband Mutterkuh Schweiz. Mutterkuh Schweiz ist die Dienstleistungsorganisation der Mutterkuhhalter und Fleischrinderzüchter der Schweiz. Das Hauptziel von Mutterkuh Schweiz ist die direkte wirtschaftliche Verbesserung und Sicherung der Mutterkuhhaltung. Die Mutterkuhhaltung zeichnet sich durch eine natürliche Haltung der Tiere aus. Das Kalb bleibt nach der Geburt bei seiner Mutter. Die Fütterung besteht vorwiegend aus Muttermilch, später auch aus Gras und Heu. Der Einsatz von wachstumsfördernden Zusatzstoffen, tierischen Eiweissen oder Fetten, Soja und gentechnisch veränderten Futtermitteln ist verboten. Freilandhaltung mit Sommerweide und Winterauslauf sowie eingestreute Liegeflächen sind Voraussetzung. Die Tiere nutzen Wiesen und Weiden auf extensive Weise.

Hier finden Sie weitere interessante Informationen zu den verschiedenen Auflagen (BTS, RAUS, ÖLN, Beefcontrol).

Was ist OMEGA 3 und wofür brauche ich es?

Die Omega3-Fettsäuren gehören zu den wichtigsten Molekülen die unser Stoffwechsel benötigt, um für uns wichtige Nährstoffe und Vitamine überhaupt aufnehmen zu können. Omega3-Fettsäuren sind in jeder wachsenden Pflanze vertreten. Die Pflanze bildet diese Fettsäuren für ihre Chlorophyllsynthese – also für die Umwandlung von Energie in Zucker. Sprich sie braucht die Fettssäuren um zu gedeihen und zu leben. Im Herbst hören die meisten Pflanzen mit der Omega3 Produktion auf. Im Reifeprozess von vielen unserer Tierfutterprodukten (Bspw. Mais) findet also keine Omega3-Anreicherung mehr statt. Das heisst, in der Tierzucht werden durch den Winter (in der konventionellen Produktion sogar während dem Sommer) Futtermittel eingesetzt, die einen Mangel an Omega 3 aufweisen. Die für uns wichtige Fettsäure fehlt also auch diesem Fleisch. Mit unserem Tradilin-Futterzusatz sorgen wir dafür, dass dieser Mangel beim SwissPrim-Schweinefleisch mit natürlichem, aus Leinsamen stammendem Omega3, behoben wird. Wir tun dies beim Schweinefleisch, weil Schweine die Leinsamen gut verwerten können. Mit Tradilin produzierte und zertifizierte Produkte sind heute schon weit verbreitet. Interessierte dürfen sich gerne auf der offiziellen Tradilin Webseite weiter informieren.


 

Unsere Partner

HelloFresh

HelloFresh liefert Dir 1x pro Woche Deine Kochbox mit kreativen Rezepten und frischen Zutaten fertig abgewogen und versandkostenfrei zu Dir nach Hause. Unser Partner möchte Dir leicht umsetzbare Inspiration liefern, damit Du Woche für Woche Neues ausprobieren, Altbewährtes wiederentdecken und Dich ausgewogen ernähren kannst. Genau wie wir, setzt auch HelloFresh auf natürliche Tierhaltung und beste Qualität, denn guter Geschmack ist eine Sache der Herkunft.

Mehr unter: www.hellofresh.ch